logo Fuchs
logo Autoklub CR
logo HK kraj
logo Hořice
logo duke video
Seco Group
X-Comp
logo
logo
Hátle s.r.o.
logo
logo
logo FGR
logo Mileta
logo Strix
logo

Přejít na navigaci

Unsere Veranstaltungen

300 Kurven von Gustav Havel 2010

Freies Internationales Straßenrennen für Motoräder, Tschechische Meisterschaft  Supermono und Wettbewerb der Tschechischen Republik Klasik

Start 300 ZGH

Tschechische Tourist Trophy

OLDTIMER GRAND PRIX 2010

Wettbewerb der Tschechischen Republik — Gleichmässigkeitslauf der Rennmaschinen

Start CTT

Pocketbikerennen in Pardubice

AMK Hořice hat in den Jahren 2007 a 2008 die Rennen von Wettbewerb der Tschechischen Republik von Pocketbike 40 veranstaltet. Diese Rennen wurden gewöhnlich am letzten Samstag während des Feriens veranstaltet, wobei vor dem eigenen Rennen ein Training am Freitag war. Das Rennen wurde für dasselbe Termin auch im Jahre 2009 geplant, aber die Leitung von AMK Hořice wurde gezwungen, wegen zu wenig angemeldeter Fahrer dieses Rennen aufzulassen.

Die eigene Organisation des Rennens hat der Autoklub aus eigener Kraft gesichert und zwar die offizielle Funktionäre, Streckenposten, sowie ärztliche Behandlung kommen aus Hořice.V

Filip Salač

Ball AMK Hořice

Der Ball des Autoklubs ist regelmässig während des Monates Februar in dem Kulturhaus Koruna veranstaltet. In den letzten Jahren ist diese gesellschaftlich-kulturelle Veranstaltung im Zusammenarbeit mit der Sporteinrichtungen der Stadt Hořice organisiert. Während dieser kulturellen Veranstaltung hat man genug Zeit für verschiedene Gespräche über alles Mögliche und für gegenseitige Treffen in der Zeit der Winterpause von der Motorradsaison. Zum Tanzen und Hören spielen örtliche Musikgruppen und während des Abends können die Gäste die Tickets für Tombola kaufen und so verschieden Sachpreisen gewinnen.

Ples AMK

"Hexenbrennen" im Autokemp bei Turm

Diese Traditionsveranstaltung des Autoklubs findet immer an dem letzten Tag im April statt und verlängert sich meistens bis in die letzten Abendsstunden. Die ganze Veranstaltung besteht von mehreren im großen und ganzen verbundenen Teilen. Zuerst am Nachmittag wird "ein Fuss-Volleyball" um den Wanderpokal gespielt, an dem die Teams von Autoklub, der Stadt- und Staatspolizei, der freiwilligen und profesionalen Feuerwehr teilnehmen. In den Nachmittagsstunden verläuft auch spaß-sportliche Veranstaltung für die Kinder, die an verschiedenen Stellen abwechslungsreiche Aufgaben füllen, für die sie mit Punkten und Süßigkeiten beschenkt werden. Zuletzt werden die erfolgreichsten Teilnehmer des ganzen Nachmittags ausgewertet und danach folgt das Würstchenbraten. Bevor dem "Hexenbrennen" werden die besten Teams von dem"Fuss-Volleyball" dekoriert, wobei sie die Pokale und Sachpreisen bekommen. Am späten Nachmittag wird bei Überwachung von Feuerwehr der "Hexenbrand" gezündet, darauf sich die Stadtbewohner von Hořice, vor allem die Kinder, immer freuen. 

Orientierungswettfahrt für Automobile

Im Oktober wird eine Orientierungswettfahrt für Automobile veranstaltet, an der sich regelmäßig nicht nur die Klubmitglieder teilnehmen. Die Wettfahrt besteht darin, dass mann zwei Etappen laut der schematischenReiseroute absolviert und dabei viele Aufgaben füllen muss. Die erste Menge der Aufgaben wartet auf die Besatzung des Wagens schom im "Autokemp bei Turm", wo einer von der Besatzung, meistens der Beifahrer, verschiedene Proben absolviert, die auf Geschicklichkeit konzentriert sind oder man schreibt eine Wissensprüfung. Der Fahrer erleidet manchmal einen Test der Verkehrsregel. Dann folgt der eigene Start der Wettfahrt und zwar in den Zeitabständen. Während der ersten Etappe sollten die einzelnen Besatzungen verschiedene Sachen suchen und diese in die beigelegten Materiale ausfüllen oder eventuell die Fragen beantworten, die bei der richtigen Trasse zu finden sind. Das Ziel der ersten Etappe ist mit der Pause verbunden, die für das Mittagessen und psychische Erholung bevor der zweiten Etappe benutzt wird.

Von dem Ort, wo die Mittagspause war, wird die zweite Nachmittagsetappe gestartet, die gewöhnlich in einem der Bergpensionen endete, aber in den letzten zwei Jahren war der Ziel wieder in dem "Autokemp bei Turm". Die Besatzung bekommt auch für die Nachmittagsetappe die schematische Reiseroute, in die sie fehlende Angaben nachfüllen sollte. Während beiden Etappen müssen die Besatzungen einige Kontroll-Durchlassposten finden, wo verschiedeneWissensprüfungen stattfinden, die sich mit Historie von AMK Hořice oder mit Historie und Gegenwart des Motorradsports befassen. Innerhalb einer Kontrolle wird auch ein Geschicklichkeitsrennen gemacht, wobei der Fahrer auf dem Kopf eine dunkle Sturmhaube angezogen hat und der Beifahrer navigiert ihn so, damit sie die begrenzte Trasse durchfahren und zwar in der möglichst kürzester Zeit. Auf einer anderen Kontrolle wird die pflichtige Autoausstattung überprüft.

Die ganze Veranstaltung wird mit dem gesellschaftlichen Abend beendet, wo die Ergebnisse der Wettfahrt ausgewertet werden und den besten Besatzungen die Pokale und Sachpreisen übergeben werden. Nach der Ergebnisauswertung folgt der Musikabend, während dessen einzelne Besatzungen ihre Bemerkungen von derOrientierungswettfahrt austauschen und über alles Mögliche reden.

Nahoru

logo
logo
STK Sovětice s.r.o.
logo
logo Gregor
Volvo Trucks
logo hochtief
ORT Nový Bydžov
logo rádio Černá hora
logo laf
logo Kubišovy trubičky
NIMS Hořice
IVACAR
Pivovar Nová Paka
Radioking